Laparoskopie – das wäre ja zu einfach *lol*

Mir wurde gleich gesagt, dass bei diesem Entzündungswert und einer Blasenwandstärke von 1cm die Möglichkeit auftreten könnte, dass man mit der Laparoskopie nicht erfolgreich sein wird und daher die Variante der Offenen Cholezystektomie angewendet werden müsse….

Naja und so wars halt, ich habe jetzt die 3 Minischnitte der Laparoskopie und einen ~ 15-20cm Schnitt am Oberbauch… aber es geht mir wieder viel besser, spüre halt den Wundschmerz noch, aber der wird auch wieder vergehen…

Ein Video zur Laparoskopie bzw. der Entfernung der Gallenblase mit dieser Methode gibts Hier (aber nur für die geeignet, die gute Nerven haben ;-))

Durfte heute nach Hause und am SA kommen die Nähte raus und dann darf ich mich 6 Wochen körperlich nicht anstrengen, kein Sport, keine schweren Sachen schleppen, etc…. 🙂

Die liebe Galle… Gallenkolik der besonderen Art… inkl. OP pronto

Hui wui, war das eine Kolik am Samstag, niemandem zu wünschen, den da geht’s einem nicht wirklich gut, aber bei mir ist es halt wieder mal nicht „normal“, sonder extra entzündet… der C R P Wert (zeigt Entzündungen an und liegt im Normalfall zwischen 0 – 5,0) war auf 193,0 ….. 🙂

Das heißt akut und sofort Operation… darf gleich ins Spital und werde heute noch operiert….

News folgen, sobald ich wieder fit bin … 😉