Hund im Wäschetrockner: Besitzerin gestand eigenes Versehen

Der Fall eines Hundes im Wäschetrockner in einem Ort nördlich von Graz hat eine überraschende Wende genommen: Nicht Nachbarn, sondern die Hundebesitzerin selbst hatte das Tier in den Trockner gesteckt. Um das Versehen nicht ihrem Sohn erklären zu müssen, hat sie die Tat auf die Nachbarschaft geschoben. Das gestand sie nun gegenüber der Polizei, hieß es am Freitag.

Quelle: Hund im Wäschetrockner: Besitzerin gestand eigenes Versehen

Sex-Täter in Wien-Favoriten von der Polizei erwischt

Was genau hat man sich erwartet von in Ihrer Heimat unterdrückten, ungebildeten Menschen, in Österreich unbetreut allein gelassen, wenn diese plötzlich in Freiheit sind und nicht wissen, dass in anderen Teilen der Welt Frauen anders behandelt werden als daheim?

Zumindest elf Frauen wurden von dem 25-Jährigen bedrängt und belästigt. Mögliche weitere Opfer sollen sich bei der Polizei melden.

Quelle: Sex-Täter in Wien-Favoriten von der Polizei erwischt