Schlagwort-Archive: #e-mobility

Klimabilanz: Erst nach 100.000 Kilometern ist der E-Golf wirklich „grün“

Erste Studie zwischen den extremen pro und contra bisher? 🙂

Sind Elektroautos wirklich klimafreundlicher als Diesel oder Benziner? Studien zweifeln das an. VW legt nun erstmals eine Untersuchung vor, die nicht nur die Emissionen während des Betriebs vergleicht. Das ist die wahre Klimabilanz eines E-Golfs.

Quelle: Klimabilanz: Erst nach 100.000 Kilometern ist der E-Golf wirklich „grün“ – WELT

Wer Stromnetz intensiv nutzt, soll mehr bezahlen

Passt besonders gut zur E-Mobility Förderaktion, unglaublich!😎

In Zukunft sollen Kunden, die viele stromintensive Geräte gleichzeitig nutzen und damit so genannte Bedarfsspitzen im Stromnetz verursachen, eine höhere Grundgebühr für das Netz zahlen müssen, als jene, die das Netz weniger stark in Beschlag nehmen. Das sieht ein Vorschlag der E-Control vor. Möglich wird eine solche leistungsbezogene Abrechnung mit der Umrüstung auf Smart Meter, die bis 2022 abgeschlossen sein soll.

Quelle: Wer Stromnetz intensiv nutzt, soll mehr bezahlen – help.ORF.at

E-Mobilität auf Kosten der Ärmsten

Wo sind die, die sonst immer schreien? ☹️

Mehr als die Hälfte des weltweit abgebauten Kobalts, das eine Schlüsselrolle in den Akkus von Elektronikgeräten wie Smartphones, aber auch von E-Autos spielt, stammt aus der Demokratischen Republik Kongo. Laut der Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) wird Kobalt dort unter „grausamen Bedingungen“ abgebaut – viele Unternehmen scheint das allerdings wenig zu kümmern.

Source: E-Mobilität auf Kosten der Ärmsten