Geisterstrom: 364 Millionen Euro fürs Nichtstun

Man hätte mit 3,23 tWh vielleicht auch Öko-Wasserstoff produzieren können? 🤔

Schleppender Ausbau, überlastete Netze: Im ersten Quartal 2019 zahlte die Bundesnetzagentur rund 364 Millionen Euro an Betreiber von Windkraftanlagen – für Strom, der nie produziert wurde. Das Phänom

Quelle: Geisterstrom: 364 Millionen Euro fürs Nichtstun

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.