Chemotherapie Zyklus III – Tag 17

Juhu – ENDE, Neupogen hat gewirkt und die Leukozyten sind wieder gestiegen, heute bekam ich von der Hämatologie/Onkologie das OK für die letzte Untersuchung, Nachsorge wird wieder bei den Nachbarn erledigt… somit Chemotherapie für’s erste vorbei 🙂

Ab jetzt Erholung, Entspannung, Muskelaufbau, etc… bis zu den Abschlussuntersuchungen durch die Nachsorge Mitte bis Ende September….

Lästig sind die schmerzenden und mit komischen Gefühlen versehenen Fingerspitzen und auch die Zehen zeigen solche Erscheinungen… hoffe das dauert nicht allzu lange 🙁

Chemotherapie Zyklus III – Tag 15

So Bleomycin und Co haben ihren Beitrag geleistet und es geht mir im Moment ganz gut, was mich momentan etwas plagt ist der Nikotinentzug, der nach einer Woche erst einsetzt…komisch, aber es ist so…ABER ich werde stark bleiben 😉

Juhu, endlich vorbei, somit ist die Chemo abgeschlossen, muss nur noch die Blutwerte in Ordnung bringen, dafür durfte ich heute die letzte Neupogen Injektion vornehmen und hoffe, es genügt um wieder genug Leukozyten zu erreichen…

Chemotherapie Zyklus III – Tag 9

Tag 9 und die Nebenwirkungen lassen noch immer nicht wirklich nach, zwar schon weit besser als in den ersten Tagen, aber von „gut gehen“ nichts in Sicht, hoffe auch diese Heißhungerattacken lassen nach, ist ja schlimm 🙁

Sonst alles gleich, nichts wirklich besser geworden, außer die Schweißausbrüche sind einigermaßen verschwunden…

Chemotherapie Zyklus III – Tag 8

Bleomycin die Vorletzte in der Tagesklinik und dazu vor allem die Präparate gegen die Nebenwirkungen der Cytostatika haben mich halbwegs wieder ins „normale“ Leben zurückbefördert, es ist mir nur mehr „klein wenig“ übel, die Fingerspitzen spüre ich auch wieder ein bisschen, dafür beginnt sich die Mundschleimhaut wieder langsam zu verabschieden… naja ich kenne das eh alles schon und hoffe, dass dies nun nicht schlimmer wird, als in den beiden vorangegangenen Zyklen….

Chemotherapie Zyklus III – Tag 6

Tja, Sonntag oder der 2. Tag, außer ausruhen, schlafen und mit der Übelkeit und ganzkörperlichem Ausgelaugtheitsgefühl zu kämpfen war nicht drin….

Aber da es hoffentlich so bleibt, wie bei den ersten beiden Zyklen, werde ich mich hoffentlich rasch wieder erholen, wenn ich auch merke, dass der Körper jedes mal mehr darunter leidet… 🙁

Chemotherapie Zyklus III – Tag 5

So nun bin ich wirklich froh, dass der 3. stationäre Zyklus vorüber ist, habe heute den Venflon Nummer 4. gebraucht 🙁 aber es war erträglich..
Bin gut nach Hause gekommen und gottlob Klimagerät kann ich die 30,9° C „kalte“ Wohnung auf halbwegs erträgliche Grade hinunterkühlen….

Es geht mir den Umständen entsprechend, bin jetzt erstmals am ausruhen und relaxen.. ach ja, nach dem 3. Zyklus fallen wieder die noch vorhandenen Haare am Körper aus, habe ich gerade bemerkt, am Kopf waren gottseidank eh noch keine neuen vorhanden 🙂